Monatsrückblick Juli 2022: Zu mehr Klarheit während der Hitzewelle

Termometer

Der Sommer ist im vollen Gange und der Juli war geprägt von diversen Hitzewellen. Der Monat war jedoch auch bestimmt von mir, meinen Zielen und weiteren kleinen Schritten. So habe ich mich mit mir und meinem weiteren Weg auseinandergesetzt und wieder etwas mehr Klarheit erhalten, wo die Reise hingehen soll.

Des Weiteren bin ich mutiger geworden und habe begonnen, für mich bewusster eine Mama in ihren Themen zu beraten und zu begleiten. Welche Learnings ich hatte und welche Meilensteine ich auf meinem Weg erreicht habe, erfährst du im folgenden Beitrag.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen.

Mehr Klarheit für mich und meinen Weg

Nachdem nun das erste halbe Jahr des Jahres vorbei war und ich in meinem letzten Monatsrückblick ein Resümee zu 6 Monaten „The Content Society“ gezogen habe, war es nun an der Zeit mich mal hinzusetzen und mir wirklich in Ruhe Gedanken zu machen, wie ich wirken möchte.

Für welche Themen möchte ich, stehe und wofür möchte ich bekannt werden? Diese Fragen kamen zuletzt im Rahmen einer Spezialwoche zum Thema „SEO“ auf und diese mussten erst einmal in mir arbeiten. Letztes Jahr bin ich mit Moms 4 Moms einfach mal gestartet, mit der Vision Mamas miteinander zu verbinden.

Im Zuge der Zeit hat sich für mich herausgestellt, dass ich gerne der rote Faden für (werdende) Mamas werden möchte, damit sie entspannt und sicher ihre Schwangerschaft erleben können und gut in ihrer neuen Rolle ankommen. Aber was genau heißt das denn nun für mich und für die Plattform Moms 4 Moms? Dies galt es für mich herauszufinden und dabei bin ich für mich auf folgende Themen gestoßen:

  • Struktur und Organisation des (werdenden) Mama-Alltags
  • Stressmanagement für Mamas und kreieren eines selbstbewussten Mama-Lebens
  • Liebevolle Kommunikation
  • Bedürfnisorientierte Erziehung

Hierfür werde ich Themenschwerpunkte aufgreifen, die in meinen Aus- und Weiterbildungen und Erfahrungen liegen. Für alle anderen Themen rund um das Mama-sein werde ich Ausschau nach entsprechenden Expertinnen halten, damit Moms 4 Moms zu einer echten Ratgeber-Plattform wird, in der nicht nur theoretisches, sondern auch praktisch erprobtes Wissen hinterlegt ist.

Klarheit bekomme ich am besten durchs aufschreiben.

Der Startschuss für die Hitzewelle

Der Juli war der Startschuss für die Hitzewelle. Temperaturen bis zu 40 Grad wurden prognostiziert und auch teilweise gemessen.

Ich bin ja ein Freund von warmen Temperaturen, aber so heiß mag ich es dann auch nicht. Zumindestens nicht, wenn kein Meer oder See vor der Nase ist.

Somit wurden die heißen Nachmittage sehr oft an meinem neuen Lieblingsort, einem Bach direkt um die Ecke verbracht. Mit den Füßen im eiskalten Wasser ließ es sich dann doch aushalten oder wir haben entsprechende Wasserschlachten auf unserem Balkon veranstaltet.

Das kleine grüne Paradies direkt um die Ecke

Ein Ende der Hitzeperiode ist irgendwie nicht in Sicht, was mich mal wieder sehr nachdenklich werden lässt. Mal schauen, wo dies noch im August hinführt.

Der Beginn meiner ersten 1:1 Beratungen

Dieser Monat war auch geprägt von meinen ersten 1:1 Beratungen. Aktuell habe ich noch kein offizielles Angebot auf meiner Website, da ich mich bisher auch noch nicht getraut habe. Um hier mutiger zu werden, probiere ich mich gerade aus, indem ich andere Mamas aus meinem Bekanntenkreis in ihren Themen berate. Mein Ziel ist es, mich einmal mehr mit meiner Zielgruppe zu beschäftigen und auch selbstsicherer zu werden, in dem, was ich zukünftig gerne tun möchte.

Was ich bisher dabei in den wenigen Stunden für mich gelernt habe, war, dass:

  • Ich mehr weiß und kann, als ich immer denke.
  • Für mich viele Sachen selbstverständlich sind, die es für Andere nicht sind.
  • Ich für Aha-Effekte sorgen und dabei wirklich jemanden anderen mit helfen kann sich zu verändern.

In Summe habe ich einen klitzekleinen ersten Eindruck davon erhalten, was es bedeutet, andere zu begleiten, eine bessere Version von sich selbst zu werden. Ein unbeschreibliches Gefühl, was mich wirklich beseelt.

Zufriedene Jenny nach erster 1:1 Beratung
Meine Instagram Story nach meiner ersten 1:1 Session mit der neuen Mama

Auf diese Erfolge und Learnings kann ich im Juli 2022 zurückblicken

Diese Kategorie habe ich für meinen Monatsrückblick ins Leben gerufen, als ich zuletzt durch eine Podcastfolge von Caroline Preuss dazu inspiriert wurde. Viel zu selten schreiben wir uns unsere Erfolge oder was wir vielleicht gelernt haben auf. Dabei ist so etwas so, so wichtig, für sich selbst und seinen Werdegang. Damit es nicht verloren geht, werden diese Punkte nun Bestandteil meines Rückblicks. Hier werde ich sowohl die Erfolge, als auch Dinge niederschreiben, die ich gelernt habe.

  • Ich wurde eingeladen zu einem Interview von der lieben Anna Knitter. Mit ihrer Reihe der Power-Mama Interviews möchte sie andere Mamas empowern, dass diese für ihre Träume losgehen.
  • Ich habe es endlich geschafft und mich hingesetzt, um mir Gedanken zu mir und meinem Wirken zu machen, wie auch welche Rolle Moms 4 Moms in dem Ganzen spielen soll. Fertig bin ich aber noch lange nicht.
  • Last but not least, ein weiterer großer Meilenstein wurde erreicht: Ich habe offiziell Moms 4 Moms angemeldet!
Gewerbeanmeldung
Meine offizielle Gewerbeanmeldung

Was sonst noch im Juli 2022 los war

Spielabend mit Exit
Wir haben wieder einen Spieleabend mit dem nächsten Exit-Spiel auf unserer Liste gemacht.
Junge und Mädchen
Wir waren seit Langem mal wieder auf einem kleinen Fest im Nachbardorf
Innenhof mit Fachwerkhaus
Ich hatte einen Mädelsabend und wir waren lecker essen.
Wir haben einen Ausflug zum Wasserspielplatz im Bad Nauheimer Kurpark gemacht.
Schwimmbad Ockstadt
Unser Mittwochs-Sport wurde einmal durch Schwimmen im Quellenbad Ockstadt ersetzt. Brrr, war das kalt.
Sushi
Wir hatten eine Date-Night und waren das neue Sushi Restaurant bei uns im Ort austesten.
Beim Spaziergang durch unsere Kleinstadt habe ich mal wieder diese wunderschönen Hinterhöfe bestaunt.
Gegrillt wurde auch diverse Male.
Gesammelter Müll
Müll habe ich auch gesammelt an dem o.g. Bach. Unglaublich, wenn nebendran ein Mülleimer steht.

Diese Blogbeiträge sind im Juli 2022 veröffentlicht worden

Was im August 2022 geplant ist

  • Mein allererstes Video-Interview mit Anna Knitter steht an.
  • Es ist endlich die Zeit für unseren Sommerurlaub gekommen und ich habe 2,5 Wochen frei.
  • Ich freue mich auf unsere Woche Familienurlaub im Kesselgrubs in Österreich.

Wenn du wissen möchtest, was ich den anderen Monaten so erlebt habe, dann schau doch mal bei meinen Rückblicken vorbei.

Schlagwörter:

Dir gefällt's? Dann sag es weiter!

Weitere Inspiration

Schreibe einen Kommentar

Schön, dass Du da bist!

Jenny Macholdt

Ich bin Jenny, seit 2020 Mama eines
kleinen Wirbelwindes und Gründerin
von Moms 4 Moms. Meine Mission ist 
es Mütter miteinander zu verbinden,
frei nach dem Motto: „Gemeinsam, 
statt einsam“

Neuste Beiträge

Du möchtest Gastautorin werden?

Lust auf mehr Inspiration?

Dann hüpfe in meinen Newsletter und erhalte regelmäßig Post von mir in dein 
E-Mail-Postfach!