Den Herbst erleben mit Kindern

Herbst erleben mit Kindern

Mit der Tag- und Nachtgleiche, die am 22. oder 23. September stattfindet, wird der astrologische Herbst eingeläutet. Oft genießen wir Mamas zu diesem Zeitpunkt noch die letzten Sonnenstrahlen des Spätsommers auf dem Spielplatz. Doch sobald der Boden abkühlt, die Picknicks immer seltener werden und man bereits morgens eine dickere Jacke aus dem Keller holen muss, ist auch bei uns gefühlstechnisch der Herbst angekommen.

Da jede Jahreszeit etwas für sich hat, habe ich letztens auch bereits in unserer Moms 4 Moms Facebook Community gefragt, welche Aktivitäten mit den Kindern im Herbst geplant sind? Die Antworten der Mamas aus der Community und weitere Ideen möchte ich Dir in diesem Beitrag zusammenfassen.

Natur im Herbst

Die Natur im Herbst erleben

Gerade der Herbst ist eine magische Jahreszeit, wenn die Veränderungen in der Natur so deutlich sind. Von sonnigen Tagen, mit einem bunten Blätterwald zu kalten Tagen mit Regen, grauen Himmel und Herbststürmen. Bis letztendlich die Bäume ihre ganzen Blätter verloren haben und es draußen langsam kalt und ungemütlich wird. Da Bewegung und frische Luft bekanntlich aber immer gut tun und auch für Kinder gut sind, heißt es ab nach draußen. Dort kannst du zum Beispiel

  • Die Herbstwinde wunderbar nutzen, um mit den Kindern einen Drachen steigen zu lassen.
  • Die Tier und Pflanzenwelt beobachten: Die unterschiedlichen Tiere sind im Herbst auf der Suche nach Futter und die Blätter der Bäume werden bunt. Vom Eichhörnchen, über Igel zu den Vögeln, bis hin zu den bunten Blättern, welche schließlich vom Baum fallen – all das kannst du mit deinen Kindern beobachten.
  • Naturmaterialen sammeln, wie z.B. Kastanien, Walnüsse, Eicheln, bunte Blätter etc.
  • Eine Schatzsuche in der Natur veranstalten. Hierfür einfach Bilder von Dingen aus der Natur ausdrucken und in eine Eierschachtel legen. Dann kann es schon mit dem Sammeln der realen Schätze in der Natur losgehen.
  • Ein Wettrennen durch das knisternde Laub oder eine Laubschlacht machen
  • Äpfel ernten oder Fallobst sammeln

Feste und Bräuche im Herbst planen und feiern

Kennst du bereits die Daten der bekanntesten Feste im Herbst?

Erntedank: Wird meist am ersten Sonntag im Oktober gefeiert. Oft finden in den unterschiedlichen Gemeinden Erntedanke-Märkte statt, wo es Einiges für Kinder zu entdecken gibt. Schau doch einfach mal, ob es bei euch auch einen solchen Markt gibt?

Halloween: 31.10. – Hast du schon Halloweendeko gekauft/gebastelt oder dir ein Kostüm überlegt?

St Martin: 11.11. – Hast du dich schon schlau gemacht wo St. Martins Umzüge stattfinden oder vielleicht mit deinem/n Kind/Kindern schon Laternenideen zum basteln herausgesucht?

Diese Feste und Bräuche lassen sich wunderbar mit Kindern planen, vorbereiten und feiern. Sei es, das ihr etwas Leckeres backt oder kocht, für Halloween Kürbisse schnitzt oder für St. Martin die obligatorische Laterne bastelt.

Gemütlichkeit mit Kindern zelebrieren

Die Gemütlichkeit einkehren lassen

Gerade wenn das Wetter draußen kalt, grau und ungemütlich wird, kannst du es dir mit deinem/n Kind/ern drinnen gemütlich machen. Hier bietet es sich zum Beispiel an

  • die Brettspiele rauszuholen und zu spielen
  • sich mit Keksen, Tee und Kakao auf der Couch einzukuscheln und einen schönen Film zu schauen
  • zu basteln
  • Herbstdeko zu gestalten

Herbstlich dekorieren und basteln

Eure gesammelten Naturmaterialien könnt ihr prima nutzen um Deko für die Fenster oder den Esstisch zu gestalten. Wie wäre es z.B. mit tollen Fenstergirlanden aus bunten Blättern? Die Idee habe ich letztens auf dem Instagramkanal von kleine_schlawiner gesehen und fand diese einfach mega schön.

Weitere Ideen zum Dekorieren oder basteln habe ich Euch auf unserer Pinnwand „Basteln im Herbst“ auf Pinterest gesammelt.

Spielideen für den Herbst

Den Herbst kannst du auch gut nutzen um Herbstspiele zu spielen:

Ihr könnt in der Familie Herbstrekorde aufstellen. Wer findet die meisten Eicheln/Walnüsse/Kastanien? Wem fallen die meisten Wörter, die mit „Wind“ beginnen ein? Wer hüpft in die meisten Pfützen? Wer ist Meister im Wattebällchen-weitpusten?

Auch mit den gesammelten Kastanien lassen sich tolle Kastanienspiele spielen. Beim Kastanienweitwurf, wird geschaut, wer die meisten Kastanien in einen Eimer oder Korb wirft. Nach jedem Treffer wird der Eimer oder Korb ein Stückchen weiter gestellt.

Beim Kastanienraten legt der Spielleiter bis zu 10 Kastanien unter einen Topf, während die Teilnehmer sich die Augen zu halten. Anschließend wird geraten, wie viele Kastanien unter dem Topf liegen. Der Gewinner darf als nächstes die Kastanien verstecken.

Kochen und Backen im Herbst

Die Herbstzeit ist bekanntlich auch die Zeit der Kürbisse. Aus diesen lassen sich unheimlich viele leckere Sachen herstellen. Neben der Kürbissuppe, die irgendwie auf jeden Fall dazu gehört, kannst du tolle Kürbisplätzchen in Form von Drachen oder leckere Kürbisbuchteln mit deinen Kindern backen.

Bei einigen Mamas aus der Community gehört der obligatorische Apfelkuchen zum Herbst. Ein tolles Rezept findest du hier.

 

Wie du siehst, es lässt sich Einiges mit Kindern im Herbst erleben. Genießt die Zeit der Farbenpracht und gemütlichen Tage mit euren Kindern und natürlich der langsamen Vorfreude auf die Weihnachtszeit.

 

 

Schlagwörter:

Dir gefällt's? Dann sag es weiter!

Weitere Inspiration

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Schön, dass Du da bist!

Jenny Macholdt

Ich bin Jenny, seit 2020 Mama eines
kleinen Wirbelwindes und Gründerin
von Moms 4 Moms. Meine Mission ist 
es Mütter miteinander zu verbinden,
frei nach dem Motto: „Gemeinsam, 
statt einsam“

Neuste Beiträge

Du möchtest Gastautorin werden?

Lust auf mehr Inspiration?

Dann hüpfe in meinen Newsletter und erhalte regelmäßig Post von mir in dein 
E-Mail-Postfach!