DIY Geschenk zu Ostern: Individuelle, lustige Kresse-Köpfe

diy geschenk kresse köpfe

Suchst du noch eine kleines DIY Geschenk zu Ostern? Mit meiner Anleitung kannst du individuelle Kresse-Köpfe als DIY Ostergeschenk herstellen.

Die Kresse-Köpfe sind nicht nur gesund, können wunderbar mit Kindern gebastelt werden, sondern sehen auch noch super witzig aus und zaubern ganz bestimmt ein Lächeln auf das Gesicht des Beschenkten.

Wenn du zu Ostern einen Kresse-Kopf verschenken möchtest, dann solltest du circa eine Woche vorher mit dem Basteln beginnen.

Was du benötigst für dein DIY Geschenk

Damit du deine Kresse-Köpfe herstellen kannst, benötigst du ein paar Sachen. Du brauchst:

  • Leere Eierschalen
  • Wattepads oder Watte
  • Ganz wichtig: Kresse-Samen
  • Einen Klebestift
  • Einen Stift, der Wasserabweisend ist
  • optional: Kulleraugen

Vieles davon hast du wahrscheinlich auch schon zu Hause.

Eierschalen, Kleber, Watte, Kressesamen, Stift, Kulleraugen

Wie du deine Kresse-Köpfe individuell herstellst

Wenn du alle Sachen parat hast, kannst du in 3 Schritten deine Kresse-Köpfe herstellen

1. Gib deinem Kresse-Kopf ein Gesicht und somit eine Persönlichkeit

Male ein Gesicht auf die leeren Eier und klebe vorsichtig die Augen auf. Das funktioniert wunderbar mit einem ganz normalen Kleber, indem du etwas Kleber auf die Eierschale streichst und dann die Augen draufklebst. Sofern du keine Kulleraugen hast, kannst du natürlich auch Augen malen.

Eierschale mit Augen und mund

2. Fülle deine Eierschale und setze den Samen zum Haarwuchs

Als Nächstes füllst du deine Eierschale mit Watte aus. Am besten setzt du das Ei dafür in einen Eierbecher, das macht das Ganze füllen gleich leichter. Sofern du, wie ich oben, solche Wattepads hast, kannst du mit einem Pad pro Eierschale rechnen. Ansonsten schaue, dass du 3/4 deiner Eierschale mit Watte ausfüllst.

Watte in Kresseskopf

Streue nun die Samen auf die Watte. Hier habe ich circa so viel gestreut, dass der Wattebausch überwiegend mit den Samen bedeckt ist.

Kresse Samen im Ei

Gib jetzt Wasser dazu. Hier reicht soviel, dass die Samen nass und evtl. etwas getränkt sind. Schütte hier echt vorsichtig und setz dein Ei nicht komplett unter Wasser.

Kressamen werden gegossen

3. Lasse die Haare wachsen

Stelle deine Kresse-Köpfe einfach auf die Fensterbank und schaue dem Haarwachstum zu. Denke allerdings daran, regelmäßig das Haarwachstum mit ein wenig frischem Wasser zu unterstützen. Bis die Haare eine akzeptable Länge haben, dauert es ca. 6-7 Tage.

Wenn die Haare fertig gewachsen sind, kannst du deine Kresse-Köpfe verpacken und zu Ostern im Gras verstecken.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Basteln und Verschenken.

Möchtest du regelmäßig Inspiration für deinen Mama-Alltag direkt in dein E-Mail-Postfach? Dann nichts wie los und meinen Newsletter abonnieren.

Schlagwörter:

Dir gefällt's? Dann sag es weiter!

Weitere Inspiration

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Shivani

    Liebe Jenny,
    das ist ja eine tolle Idee. Und ich habe mich sehr wohl gefühlt hier in deinem Blog. Er strahlt so viel Leichtigkeit aus.

Schreibe einen Kommentar

Schön, dass Du da bist!

Jenny Macholdt

Ich bin Jenny, seit 2020 Mama eines
kleinen Wirbelwindes und Gründerin
von Moms 4 Moms. Meine Mission ist 
es Mütter miteinander zu verbinden,
frei nach dem Motto: „Gemeinsam, 
statt einsam“

Neuste Beiträge

Du möchtest Gastautorin werden?

Lust auf mehr Inspiration?

Dann hüpfe in meinen Newsletter und erhalte regelmäßig Post von mir in dein 
E-Mail-Postfach!